Beachtenswertes beim Buffetschrank „Romanteaka“

Mit dem Buffet setzt du ein Statement in mehrfacher Hinsicht. Du kaufst einen Schrank aus edlem Tropenholz, ohne die Wälder zu belasten. Dieses Holz ist aufgearbeitetes Altholz, das ohne den Bau von Möbeln vermutlich umweltschädlich entsorgt würde.

Gleichzeitig unterstützt du Initiativen, die Handwerkern in Indonesien eine geregelte Arbeit verschaffen. Der Schrank wird in klassischer Handarbeit ohne moderne Hilfsmittel gebaut. Die Fertigung vor Ort ermöglicht den Erhalt lokaler Strukturen im Wertschöpfungsprozess des Landes.

Der riesige Schrank (*) mit einer Breite von 220 cm und einem Gewicht von 173 kg prägt das Erscheinungsbild jeden Raums. Er sollte aber in einem entsprechend großem Zimmer stehen. Dieses darf sogar sehr groß sein, auch ein Loft gewinnt durch diesen Buffetschrank. Aufgrund der Größe eignet sich der Schrank auch als moderner Ersatz für die klassischen Schrankwände der 1960er, denn er bietet fast den gleichen Stauraum, gibt dem Raum aber mehr Leichtigkeit.

Inhaltsverzeichnis

Das ist einmalig an dem Buffetschrank

Er besteht zu 100 % aus massivem Hartholz. Damit ist er robuster als Weichholzschränke, die oft angeboten werden und natürlich auch deutlich strapazierfähiger als Schränke, die aus MDF gefertigt wurden. Hinzu kommt: Nichts verbessert das Raumklima stärker als echtes Holz, das nicht mit Lackschichten versiegelt ist. Teakholz ist eines der wenigen Hölzer, die auch ohne jegliche Beschichtung so robust sind, dass sie über Jahrzehnte schön bleiben, wie am ersten Tag.

Die Schränke sind nach traditioneller Handwerkskunst gebaut, also keine „Plattenkonstruktionen“, die vor Ort mittels Verbindern zusammengefügt werden. Sie sind daher von der Machart her extrem stabil und ein mühsamer Zusammenbau vor Ort entfällt. Der Buffetschrank wird in zwei Teilen angeliefert. Die beiden Teile werden einfach übereinandergestellt.

Technische Details des Büffetschranks „Romanteaka“

Maße - -
- Gesamthöhe 210 cm
- Höhe Unterschrank 80 cm
- Höhe Mittelteil 25 cm
- Höhe Aufsatzschrank 105 cm
- Füße 10 cm
- Tiefe Sideboard 60 cm
- Tiefe Aufsatzschrank 40 cm
- Breite 220 cm
Ausstattung - -
Unterschrank Mitte 2 Türen mit Fach mit 1 Einlegeboden
- jeweils rechts und links 3 Schubladen
Mittelteil Mitte 1 Fach mit Glasklappe
- Jeweils rechts und links 2 große Fächer mit Schublade und 6 kleine mit einer mit Schublade
Aufsatzschrank Mitte Schrank mit 2 Türen mit Glaseinsatz und 2 Einlegeböden
- jeweils rechts und links Zwei offene Fächer und 3 kleine Schubladen
Griffe Kugeln und Muschelgriffe Metall
Material Recyceltes Teakholz -

Hinweise zu recyceltem Teakholz

Vermutlich fragst du dich, woher das Holz kommt, denn es ist kaum vorstellbar, dass es große Mengen an verwertbarem alten Teakholz gibt. Aber Teak ist in Indonesien normales Bauholz wie bei uns früher Eiche. Das Land ist mit über 274 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt. In Zentral-Java (Jawa Tengah) leben 30 Millionen Einwohner. Überall im ganzen Land werden im Zuge der Modernisierung zahlreiche Holzhäuser abgerissen und durch moderne Steinbauten ersetzt. Dieses Holz wird aufgearbeitet, um im Möbelbau wiederverwertet zu werden. Alte Balken, Türen und Holzdielen und ganze Holzhäuser liefern das Material für Tische, Stühle und Schränke wie den Buffetschrank „Romanteaka“.

Da die Aufbereitung und Verarbeitung des Altholzes aufwendiger ist als frisch geschlagenes Holz zu verwenden, sind Möbel aus recyceltem Holz in der Regel etwas teurer als solche aus Holz, dass den Wäldern entnommen wird. Aber die ökologischen Aspekte sowie die hohe Authentizität der Möbel rechtfertigen den höheren Preis. Hinzukommt das antike Aussehen und der beeindruckende der Charme, den die Möbel ausstrahlen. Immerhin entsteht jeder Buffetschrank vollständig in Handarbeit aus Massivholz, er ist generell ein Unikat, anders als die vielen Buffetschränke aus MDF.

Informationen zu SIT Möbel und dem einmaligen Möbelstil

SIT fertigt seit 1996 Möbel, die stark von der Lebensart der Menschen in Indonesien geprägt sind. Sie vermitteln einen Eindruck von den Zeiten, als das Land noch unter kolonialer Herrschaft stand. Die Gestaltung der Möbel, die aus rohem Holz traditionell in Handarbeit entstehen, zeugt von einem Stil, der in der Kolonialzeit von europäischen Stilelementen beeinflusst wurde.

Möbel aus der Linie „Romanteaka“ sind mit dem herkömmlichen Landhausstil, der stark von skandinavischen Einflüssen geprägt ist, nicht zu vergleichen. Auch Begriffe wie „Shabby Chic“ oder „Vintage“ sind nicht wirklich treffend für die einmaligen Möbel.

Hinweis

Shabby chic wird von Weiß- und Cremetönen sowie pudrig zarten Pastellfarben dominiert. Er wirkt verspielt und eher weiblich. Der Stil kann ins Kitschige übergehen.

Vintage sind in der Regel zwischen 40 und 90 Jahre alte deutsche Möbel im Stil der jeweiligen Epoche.

Retro sind neue Möbel im Look einer vergangenen Epoche, die als Vintage bezeichnet wird.

Vintage-Stil sind neue Einrichtungsstücke im „Used-Look“, die also wie gebrauchte Möbel erscheinen.

Keine der Stilrichtungen beschreibt das einmalige Design der Serie „Romanteaka“ von SIT. Die Möbel sind neu, aber aus altem Holz gefertigt. Es handelt sich also nicht um bewusst angebrachte Alterungsspuren. SIT spricht gerne von „Landhausmöbel im Kolonialstil aus Indonesien“.

Besonderheiten von Massivholzmöbeln aus altem Teak

Jedes Holz lebt und arbeitet. Der große klimatische Unterschied zwischen Südostasien und Mitteleuropa kann sich bemerkbar machen. Besonders da das asiatische Klima deutlich feuchter ist als das hiesige. Durch Austrocknung kann es zu kleinen Rissen im Holz oder leichten Verformungen kommen, die aber keinen Einfluss auf die Qualität haben. Es ist aber ratsam, auf ein konstantes Raumklima zu achten, denn Holz dehnt sich bei hoher Luftfeuchtigkeit aus und zieht sich bei Trockenheit zusammen. Es kann aber nicht verquellen wie MDF der Spanplatten.

Teakholz zeigt zwar typische Holzeigenschaften, aber nur gering ausgeprägt. Beachte zur Sicherheit Folgendes:

● Sorge während der Heizperiode durch Luftbefeuchter für ausreichend feuchte Raumluft.
● Stelle Teakmöbel nicht direkt neben eine Wärmequelle wie Heizungen, Öfen oder Kamine.
● Vermeide, dass eine Infratrotheizung den Schrank direkt anstrahlt, da er sich dadurch stark aufheizt.
● Setze Echtholzmöbel keiner direkten Sonneneinstrahlung aus.
● Vermeiden die Möbel in unmittelbarer Nähe zu Klimaanlagen und Ventilatoren aufzustellen.
● Versuche, alle Teakmöbel möglichst ebenerdig zu platzieren, um einen einseitigen Druck zu vermeiden.

Hinweise zu Pflege des Buffetschranks

Teakmöbel sind extrem hart und gehen auch ohne Pflege nicht kaputt, aber sie können sich farblich verändern.

Wusstest du schon?

● Lignin ist ein Farbstoff, der in den Zellwänden von Hölzern eingelagert ist. Ihm verdankt das Holz seine Farbe und er ist wesentlich für die Druckfestigkeit verantwortlich.
● Intensives UV-Licht, also Sonnenlicht zersetzt Lignin. Es beginnt zu vergilben und wird bräunlicher. Das Holz erscheint dunkler.
● Das Abbauprodukt von Lignin ist wasserlöslich und wird durch Nässe ausgewaschen. Es bleibt die silbrig-weiße Zellulose.
● Da nur die Oberfläche davon betroffen ist, lässt sich die Schicht abschleifen. Darunter wird wieder helles Teakholz sichtbar.

Das vergrauen wird in Innenräumen selten geschehen. Aber Licht verändert die Farbe des Holzes. Daher ist es sinnvoll, von Zeit zu Zeit umzudekorieren, damit die Umrisse der Gegenstände nicht im Holz sichtbar werden.

Wichtig ist auch, Flüssigkeiten, besonders farbige wie Tee, Kaffee oder Rotwein sofort aufzuwischen, damit sie nicht ins Holz eindringen.

Bedingt durch die Festigkeit des Holzes bleiben Verfärbungen meist an der Oberfläche. Sie lassen sich durch Abschleifen beseitigen.

Meist reicht es, die Möbel zu Beginn mit Teaköl zu behandeln, um sie dauerhaft vor eindringendem Schmutz zu bewahren.

Achtung: Entferne grundsätzlich jede Verschmutzung zunächst trocken, um den Schmutz nicht mit Wasser ins Holz zu spülen. Du kannst für die trockene Reinigung eine Bürste, einen Besen, ein Staubtuch oder einen Staubsauger verwenden. Erst danach sollte nasses Abwischen und anschließendes Abtrocknen erfolgen.

Fazit

Generell sind Möbel aus der Serie „Romanteaka“ wegen der Nachhaltigkeit und der Produktion in traditioneller Handwerkerkunst durch einheimische Handwerker in Indonesien ein Gewinn für die Umwelt und die Region. Das Buffet zeugt von gehobener Wohnkultur und davon, dass du großen Wert auf ein außergewöhnliches Design und eine hohe Qualität deiner Möbel legst. Allerdings kommt der Buffetschrank wegen seiner Maße nur in entsprechend großen Räumen optimal zur Geltung.

Jeder Schrank ist ein Unikat, denn er wird aus recyceltem Teakholz gefertigt. Außerdem hebt sich das Design von den üblichen Möbelstilen deutlich ab.

.

Das dichte Holz ist gegenüber Feuchtigkeit und Wärme relativ unempfindlich. Daher verziehen die Teakmöbel durch Nässe deutlich weniger als Möbel aus anderen Hölzern. Außerdem ist Teak hart. Um eine Delle im Holz zu erzeugen, ist eine Kraft von circa 4 N/mm2 erforderlich. Zum Vergleich: bei Eichenholz reicht eine Kraft von 3,5  N/mm2.

Teakholz ist von Natur aus sehr ölhaltig. Es ist daher nicht zwingend nötig, Teakmöbel mit Öl zu behandeln.

Bitte addieren Sie 7 und 2.

Quellen & Hinweise

(*) unterschützen Sie das Projekt Alterix durch Affiliate. Weiterleitung auf externe Inhalte. Angebote und Werbung für Dritte.

A
A
A