Grillen ist Low Carb - das gilt selbstverständlich auch für Desserts vom Grill

Gemüse kannst du grillen - also auch Obst!

LADE ...
Überreife Ananas großzügig schälen

Wenn der Abend gerade am schönsten ist, die Kohle noch gut Restglut besitzt und Familie sowie Freunde gut gelaunt beisammensitzen, dann …. Ja, dann musst du deine Künste mit einem Dessert krönen! Einem Dessert vom Grill! Low Carb versteht sich!

Ich gehe davon aus, du weißt auch, dass du Bananen mit der Schale auf den Rost legen kannst und wenn die Schale braun ist, die Banane schön weich und warm aus derselben herausgelöffelt werden kann. Leider sind Bananen nicht Low Carb. Es spricht zwar nichts dagegen sie ab und an dennoch zu essen, wenn den restlichen Tag kaum Kohlehydrate auf dem Speiseplan stehen, aber grillen ist so etwas wie der täglich-abendliche Sommersport über weite Teile Europas und immer Bananen ist weder sooooo übertrieben gesund noch wirklich abwechslungsreich und elegant auf dem Teller.

LADE ...
Ananas klein schneiden

Meine Ideen für Desserts vom Grill:

Wenn du so wie ich gerne Freunde und erweiterte Familie zum Grillabend einlädst, dann ist eine braune Banane irgendwie nicht das richtige Dessert um als Schlusspunkt der Veranstaltung einen Höhepunkt zu setzen. Ein bisschen „Mehr“ darf es dann schon sein!

Tipp

Um unnötigen Stress und Arbeitsaufwand zu vermeiden, kannst du dir für den Abend meiner Dessertideen von der restlichen Glut eine andere Beilage für deine Fleischteile überlegen als gemischtes Gemüse in der Grillpfanne! Diese auch noch ordentlich zu reinigen, bevor du darin zu Werke schreitest, verursacht nur mehr Arbeit!

Kluge Köpfe kaufen in weiser Voraussicht gleich zwei Grillpfannen – ich gebe zu, ich war nicht weise genug!

Warum es wirklich geht - Karamellisieren von Früchten auf dem Grill

LADE ...
Grillpfanne auf der Restglut vorwärmen

Was du dafür brauchst ist genügend Restglut. Während des Essens einfach den Grill schließen, damit die Wärme sich gut hält und während die Freunde und Familienmitglieder helfen, den Tisch abzuräumen, kannst du das vorbereitete Obst und die anderen Zutaten aus der Küche holen und die Grillpfanne aufstellen, um diese schon einmal vorzuwärmen.
Sollte deine Glut nach dem Ende des Fleisch- und Gemüsegrillens nicht mehr reichlich genug aussehen, kannst du kleinere, neue Kohlestücke untermischen, wieder den Deckel schließen und so für ausreichend Hitze zum Karamellisieren sorgen.

Was Du benötigst für etwa 4 Personen ohne vorbereitetes Eis oder Kuchen

500 g Obst nach Wahl
! EL Honig, gehäuft gefüllt oder 2 EL bei flüssigem Honig
  Butter für die Pfanne
  Saft einer halben Zitrone
Wichtig

Obst nach Wahl,

klein geschnitten, aber so dass es nicht durch deine löchrige Pfanne fallen kann – Beeren gehen nur die wirklich Großen und Stabilen, wie Erdbeeren oder Brombeeren auch amerikanische Blaubeeren

LADE ...
Ananas etwas schmoren lassen

Wie gehst du vor:

Wie du auf dem beigefügten Bild sehen kannst, fülle ich alle Zutaten schon einmal in Schalen und trage diese dann einfach zum Grill, während die erstmal gesättigte Gang damit beschäftigt ist, Platz auf dem Tisch zu schaffen!
Ich öffne also meinen Grill wieder und stelle die Pfanne mittig darauf. Dort ist die Glut noch am heißesten! Gib der Pfanne dann gerne ein bis drei Minuten, damit sie sich ebenfalls aufwärmen kann und vergiss nicht, immer noch die Grillhandschuhe bereitliegen zu haben!

Jetzt streiche ich die Pfanne mit reichlich flüssiger oder jedenfalls sehr weicher Butter (die steht bei mir einfach eine Weile in der Sonne) ein. Dafür habe ich mir extra einen lustigen Grillpinsel aus einem alten Bratenpinsel und einem ausrangierten Wetzstein gebastelt.
Achte darauf, nicht zu viel Butter zu verwenden, auch eine Restglut kann noch Flammen schlagen, wenn Fett darauf trifft. Jetzt kommen die Obststücke hinein und dürfen ein wenig schmoren. Rühre immer wieder um, dann erkennst du leicht, wenn sie beginnen, weich zu werden!
Sind die Fruchtstücke leicht angeschmort dann verteile den Honig darüber, lasse dir notfalls helfen, denn dabei sollte umgerührt werden, damit sich der Honig gleichmäßig an die Fruchtstücke schmiegen kann. Gib dem Karamellisierungsvorgang nun zwei, besser noch drei Minuten Zeit und lösche dann mit dem Zitronensaft alles ab. Rühre noch einmal ordentlich durch und verteile dein karamellisiertes Obst auf kleinen Desserttellern.

LADE ...
Pina Colada Eis-Roulade füllen

Du kannst dazu einfach Schlagobers reichen, nur halb aufgeschlagen – herrlich!
Oder du kannst dir im Vorfeld des Abends etwas mehr Aufwand antun und folgende Eisklassiker zubereiten:

Erdbeereis aus meinem Artikel über sommerliche Low Carb Eis Varianten.
Allerdings wird dieses für das oben genannte Dessert in kleine Gugelhupf Formen gefüllt, mit Schokobrösel getoppt und erst aus dem Tiefkühler geholt, wenn die klein geschnittenen Erdbeeren in die Pfanne wandern.
Eine helfende Hand, kann diese inzwischen auf den Desserttellern verteilen!

Tipp

Es spricht nichts dagegen das Eis aus einer Frucht und das Karamellisierte Obst aus anderen Angeboten herzustellen. Du musst nicht, so wie ich, Erdbeereis mit heißen Erdbeeren toppen!

LADE ...
Roulade vorsichtig einrollen

Geeiste Pina Colada Roulade mit karamellisierter Ananas

In meinem Artikel über Erdbeeren zum schwedischen Midsommar findest du eine Anleitung für einen Biskuitteig. Backe diesen so dünn wie möglich aufgestrichen in deinem Backblech. Am besten schon einen Tag zuvor, denn er muss richtig durchkühlen, bevor du das Pina Colada Eis aus meinem Eisartikel darauf verteilst und dann zu einer Roulade rollst.
Und jetzt wird es etwas tricky!
Du musst hier wirklich die Zeit im Auge haben, denn die Roulade sollte keinesfalls länger als eine Stunde in der Tiefkühltruhe verbringen. Am besten also Eis machen, während die Gäste ihren Apero schlürfen und der Grill angeheizt wird. Aufstreichen – einrollen – kaltstellen!
Je länger deine Roulade im Tiefkühler steht, desto früher solltest du sie auch wieder herausholen. Entweder wenn du siehst, dass die ersten Gäste fertig mit dem Hauptgericht sind oder bevor du damit beginnst den Tisch abzuräumen, wenn du sonst keine helfende Hand zur Seite hast. Solltest du befürchten, dass das Timing ein Problem werden kann, dann arbeite keinen Alkohol in dein Pina Colada Eis!

LADE ...
Roulade und Eis einfrieren

Schneide die Roulade erst dann in Scheiben, wenn die Ananas schon in der Pfanne anschmoren. Verwende dazu ein heiß gespültes Messer, dann schneidet sich die Roulade ganz von alleine.
Verteile die Scheiben auf Desserttellern und toppe mit deinen karamellisierten Früchten. Du kannst für die alkoholfreie Eisvariante, anstelle des Zitronensaftes auch mit Batida de Coco löschen! Oder mit einer Mischung aus 1 EL Zitronensaft und 1 EL Batida de Coco. Die Frische der Zitrone steigert das Aroma der Früchte zusammen mit dem Honig.

LADE ...
Hast Du auch keine Zutat vergessen?

Weitere Tipps:

Gerade Früchte wie Ananas, Äpfel oder Birnen, auch Pfirsiche und Marillen oder Nektarinen, lassen sich ohne Grillpfanne einfach halbiert oder in Scheiben geschnitten, direkt auf dem Rost erwärmen. Mit einem süßen Pesto oder einer Nusscreme getoppt, Schlagobers passt auch immer oder Eis nach Wahl, zauberst du auch ohne große Tricks und Vorbereitungen ein aromatisches Dessert auf dem Grill!
Als Pesto kannst du beispielsweise auf mein Minzpesto zurückgreifen, welches im zweiten Teil dieser Grillserie erwähnt ist.

Für eine Nussfüllung oder ein Nusstopping deiner warmen Früchte mixt du in deinem Blender oder deiner Küchenmaschine die folgenden Zutaten, je nach Geschmack:  
1 Handvoll Nüsse nach Wahl (ich bevorzuge Walnüsse und Mandeln)
1 TL Honig
1 Prise Aroma nach Wunsch, beispielsweise Vanille, Zimt, Minze, ...
  Gerne auch in kleines Schlückchen Rum oder Schnaps passend zur Obstsorte, wenn du keine Kinder bei Tisch hast!
LADE ...
Eisroulade mit warmen Ananas

Fülle alle Zutaten in die Küchenmaschine und lasse sie laufen, bis du ein cremiges Ergebnis hast. Der Honig und das austretende Öl aus den Nüssen sorgen nach wenigen Minuten dafür. Dieses Nusstopping lässt sich auch verwenden, um halbiertes Obst zu befüllen und im Backofen zu überbacken – vielleicht eine Idee für Regentage oder den kommenden Winter!

Hinweis

Da ich meinen Nachbarskindern Eis aus Ananas versprochen habe - dies ist aktuell die Lieblingsfrucht der Beiden - habe ich die hier gezeigten Bilder beim letzten, gemeinsamen Grillabend aufgenommen! Und weil die Beiden gar so begeistert von meinen „komischen“ Ideen sind, was und wie man Obst und Gemüse nicht zubereiten kann, werde ich demnächst hier für dich eine Serie präsentieren: „Kochen für und vor allem, mit Kindern“!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?
Über
  • Stina Gustavsson

    Unsere Kolumnistin Stina macht Lust auf gesunde Ernährung. Nicht nur mit tollen Rezepten und leckeren Zutaten, sondern auch mit jeder Menge Hintergrundwissen. Du suchst Inspiration, oder möchtest vielleicht sogar deine Ernährung umstellen? Dann schau mal bei Stina rein.
A
A
A