Grillen ist Low Carb - welche Getränke sind passende Low Carb Begleiter?

Welche Getränke passen zu einem Low Carb Grillabend?

LADE ...
Beerige Sangria

Jetzt habe ich dir fünf Tage lang Essensrezepte vorgestellt und so detailliert wie möglich beschrieben. Du fragst dich sicherlich langsam, was trinke ich denn zum Low Carb Grillabend, denn Bier fällt aufgrund des hohen Kohlehydratgehaltes aus!

Zum Abschluss meiner kleinen Grill-Serie, hier meine liebsten Getränke zum Grillen, abgesehen von Cava (der geht ebenso wie das französische Pendant Champagner oder Cremant eigentlich in allen Lebenslagen), leichtem, trockenem Weißwein vor allem zu Fisch und Meeresfrüchten oder sommerlich leichtem Rose zu allen anderen Grillspezialitäten.

Hinweis

Wenn es um den Kohlehydratgehalt von Getränken geht, so schlägt Wein jedenfalls mit weniger Kohlehydraten zu Buche denn Bier. Rotwein hat den höchsten Gehalt, damit solltest du sparsamer umgehen, aber Genuss geht vor und ich verstehe jeden Menschen, der zu seinem Roastbeef oder Entrecote gerne ein schönes Glas Rotwein genießt. Leichter Weißwein oder Schaumweine trocken, sollten dann zumindest als Aperitif genossen werden, damit es nicht zu viele Kohlehydrate aus dem Rotwein ergibt!

Gurken/Zucchini Bowle - überraschend fruchtig

Was du benötigst:  
1 Salatgurke oder Zucchini
2 EL Erythrit, je nach Geschmack
1 l trockener Rosé
  Sodawasser oder Sekt zum Aufgießen, nach Wunsch
LADE ...
Zucchini Bowle

Der Unterschied im Geschmack zwischen Gurke und Zucchini wird für die meisten, deutschen Gaumen minimal sein. Ein geschulter Geschmacksnerv hingegen wird die Gurke erkennen und sie blind verkostet nahezu Richtung unreifer Melone verschieben. Die Zucchini bringt ein breiteres Aromenspektrum mit exotischen Fruchtanklängen ins Spiel, vorausgesetzt es handelt sich um einen gelben Zucchino.

Schneide also Gurke oder Zucchini in etwa ½ cm dicke Scheiben und lege sie in eine Salatschale oder in dein Bowlengefäß. Streue vorsichtig etwas Erythrit über die Scheiben. Das hilft, ähnlich wie Zucker, den Geschmack aus der Frucht zu bekommen. Fülle mit dem Rosé auf und stelle deine Bowle für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank. Noch besser wäre über Nacht.
Serviere diesen fruchtigen Aperitif entweder pur auf Eis, aufgespritzt mit Sodawasser oder veredelt mit deinem Lieblingsschaumwein.

LADE ...
Meine Zutaten für die Beeren-Sangria

Sangria Low Carb

Im Unterschied zum klassischen Nachmittagsgetränk aus Spanien, verwendest du bei der Sangria Low Carb nur Beeren mit niedrigsten Kohlehydratgehalt. Du verzichtest zudem auf den Weinbrand und den Fruchtsaft, welcher ebenfalls in eine spanische Sangria gemischt wird.

Ich verwende:  
1 - 2 EL Preiselbeeren
1 - 2 EL Schwarze Johannesbeeren
1 l trockener, einfacher Rotwein
1 Stange Cassia Zimt
LADE ...
Sangria fertig zum Kühlen

Fülle alle Zutaten in einen Krug oder ein Bowlengefäß, rühre einmal kurz um und stelle dein Getränk wieder für eine Stunde mindestens oder, wie immer viel besser, für eine Nacht in deinen Kühlschrank. Wenn du einen kalten Keller besitzt, musst du deinen Kühlschrank nicht überfüllen, sondern kannst deine Bowle zugedeckt auch einfach dort ziehen lassen.

Serviere klassisch pur auf Eis oder wieder versetzt mit einem Schuss Sprudel.

Tipp

Im Sommer werden langsam aber sicher alle möglichen Beeren reif. Du kannst verwenden, welche auch immer in deinem Garten wachsen oder in deinem Markt gerade preiswert im Angebot sind, weil sie Saison haben.

Wenn du Rumtopf liebst und diesen eventuell sogar selbst ansetzt, dann könntest du auch diesen als Beimischung verwenden und zum Servieren eventuell mit etwas Sprudel das Übermaß an Alkohol nehmen.

Zucchini Margarita

Du benötigst:  
  Frisch gepressten Zucchinisaft oder Zucchiniwasser
  Frisch gepressten Zitronen- oder Limettensaft nach Wunsch
  Tequila
  Jede Menge Eiswürfel, klein gehackt
1 Prise Salz
  Zitronenscheibe oder -Spalte für die Dekoration
LADE ...
Zucchini Margarita ohne Dekoration

Der Klassiker in den Cocktail Bars dieser Welt ganz neu interpretiert.
Hast du ein Lieblingsrezept für Margarita, so wird es ein leichtes für dich sein, diesen Cocktail hier nachzuempfinden. Der Schlüssel zum perfekten Margarita lag immer schon im Verhältnis der Zutaten, gleich welche Liköre oder Tequila Markensorten verwendet werden.

Wenn du grundsätzlich nicht der große Cocktailfan bist und somit auch keinen Shaker oder eine entsprechende Barausrüstung zuhause hast, dann verwende einen Krug, um deine Kreation umzurühren.
Beginne damit Eiswürfel, besser noch gecrashtes Eis, in den Krug zu füllen. Füge den Zucchinisaft hinzu in gleichen Teilen wie den Tequila und rühre erst einmal kräftig um. Schmecke dein Getränk nun mit dem frisch gepressten Zitrussaft und einer Prise Salz ab. Rühre noch einmal gut durch und verteile deinen Cocktail in vorgekühlten Gläsern, welche du zu 2/3 mit zerkleinertem Eis gefüllt hast.
Dekoriere nach Wunsch mit Zeste, Spalte oder Scheibe der verwendeten Zitrusfrucht und lasse dir dein Getränk an heißen Tagen schmecken.

Der Kohlehydratgehalt verschiedener alkoholischer Getränke in einer Übersicht

LADE ...
Zufällige Auswahl für Abend mit Freunden

Nur damit wir uns richtig verstehen, dies ist keine Animation in allen Lebenslagen zu einem alkoholischen Getränk zu greifen. Seien wir aber ehrlich zu uns und gestehen wir uns ein, dass ein entspanntes Glas Wein einen Abend umso relaxter gestalten kann und der Digestiv vor allem bei Zusammenkünften mit Freunden dazugehört.
Um dir die Wahl deiner zukünftigen Angebote für Freunde und Familie zu erleichtern und wenn du das nächste Mal dein kleines Weinlager oder die Spirituosen deiner Bar auffüllen möchtest, dann sieh dich doch gerne noch einmal hier um:

Whiskey 0
Wodka 0
Tequila 0
Weinbrand und Cognac 0
Cockatils sind voll davon:  
Cosmopolitan 13
Gin Tonic 14
die Klassiker Wein & Bier?  
Champagner, Cava, Sekt - trocken!!! 2
Weißwein trocken 2
Rotwein trocken 2 - 5
Bier 13
Unsere Meinung

Es ist nicht der Alkohol, der die Kohlehydrate mit sich bringt, soweit wir nicht über Bier sprechen!

Es sind die Beimischungen, welche ein Übermaß an Kohlehydrate in flüssiger Form - das heißt meist unbedacht - zusätzlich zum Essen mitbringen. Dies gilt für alle Mixgetränke mit Limonaden oder Fruchtsäften. Gönne dir lieber ein Glas Cava denn einen großen supersüßen Cocktail!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.
Über
  • Stina Gustavsson

    Unsere Kolumnistin Stina macht Lust auf gesunde Ernährung. Nicht nur mit tollen Rezepten und leckeren Zutaten, sondern auch mit jeder Menge Hintergrundwissen. Du suchst Inspiration, oder möchtest vielleicht sogar deine Ernährung umstellen? Dann schau mal bei Stina rein.
A
A
A