Reiseziele für Senioren

Das Reisen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Senioren. Erholung an der Nord- oder Ostsee, Wandern im Schwarzwald und Städtereisen ins europäische Ausland sind genauso gefragt wie exotische Fernreisen oder Kreuzfahrten in der Karibik. Einschränkungen in der Mobilität, aber auch die finanziellen Mittel setzen dem einen oder anderen vielleicht Grenzen, mindern aber nicht das Vergnügen. Das Angebot ist vielfältig und bietet in Deutschland, Europa und sogar weltweit viele interessante Reiseziele.

Reiseziele für Senioren in Deutschland

Urlaub in Deutschland steht bei den Senioren hoch im Kurs. Das hat mehrere Gründe:

  • Abwechslungsreiche Reiseziele: Deutschland bietet ein vielseitiges Potpourri aus Küsten, Seen, Flüssen, Bergen, Wäldern und Wiesen, lebendigen Großstädten und historischen Bauten. Die verschiedenen Regionen Deutschlands bieten Tradition, Kultur, und vielfältige Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten und machen das Reisen zu jeder Jahreszeit zum Erlebnis. Die ersten Frühlingstage auf Sylt genießen? Sommerurlaub an der Ostsee, Wandern in den buntgefärbten Herbstwäldern der Eifel? Ein Winterspaziergang durch den bayrischen Wald? Seniorenreisen in Deutschland sind auf die Wünsche und Bedürfnisse der Senioren eingestellt. Auch ein- oder mehrtägige Touren durch Deutschlands Großstädte sind häufig gebuchte Ziele. So erfreuen sich zum Beispiel Berlinreisen für Senioren mit Stadtrundfahrt, Besuch des Reichstags, einem Einkaufsbummel und Konzertbesuch großer Beliebtheit. In vielen Regionen ist vom einfachen Ferienappartement bis zum fünf-Sterne-Hotel alles möglich.
  • Kurze Anreise: Fast alle Reiseziele sind bequem innerhalb eines Tages mit dem Auto, Reisebus oder der Bahn erreichbar.
  • Gute Infrastruktur: Deutschland weist eine gute Infrastruktur auf. Ärzte und Krankenhäuser sind überall erreichbar, die öffentliche Sicherheit ist gewährleistet, immer und überall bestehen Einkaufsmöglichkeiten. Das öffentliche Verkehrsnetz und das Straßennetz sind gut ausgebaut, viele Regionen bieten ein weit verzweigtes Rad- und Wanderwegenetz.

Mit steigendem Alter werden die Reisewege häufig kürzer, da mit zunehmenden Einschränkungen lange Wege immer mehr zur Belastung werden. Deutschlands Reiseanbieter haben sich darauf eingestellt und bieten zum Beispiel Seniorenreisen 70 plus an die Ostsee, das Seniorenhotel an der Nordsee oder Wellnesshotels für Senioren im Bayrischen Wald an.

Reiseziele für Senioren in Europa

Hinaus in die weite Welt, Europas Metropolen und vielfältige Natur entdecken: viele Senioren lassen sich von ihrer Abenteuerlust leiten und erfüllen sich ihre Reiseträume. Tatsächlich ist eine Reise für viele Senioren heute einfacher als sie es in ihrer Jugend gewesen wäre. Flüge und Pauschalreisen sind günstig wie nie, und nach dem Eintritt in den Ruhestand haben viele Senioren die Zeit, das facettenreiche Europa zu entdecken. Innereuropäische Ziele sind begehrt, denn sie sind innerhalb weniger Flugstunden zu erreichen. Kein anderer Kontinent bietet so viele unterschiedliche Kulturen und abwechslungsreiche Landschaften wie Europa. Hoch im Norden lädt Island mit heißen Thermalquellen, brodelnden Geysiren, aktiven Vulkanen und riesigen Gletschern ein. Skandinavien besticht durch Gebirge, Gletscher, Seen und Fjorde, rote Holzhäuschen und bunte Hafenstädte. Der Osten fasziniert durch den orientalischen Einfluss, der Nordwesten beeindruckt durch unberührte Küstenlandschaft und satte Grüntöne, soweit das Auge reicht. Portugal, Spanien und Italien bieten kulturelle Highlights, mediterranes Klima und südländischen Lebensstil, an Österreich und der Schweiz erfreuen sich zu jeder Jahreszeit vor allem Aktivurlauber. Urlaub in Europa ist so vielseitig wie die Anzahl seiner Länder. Hotels, Ferienwohnungen oder -häuser können über das Internet oder im Reisebüro gebucht werden, dazu wird die passende Anreise gewählt. Am schnellsten geht es meistens mit dem Flugzeug, aber die Anreise ist auch mit dem PKW, Bus oder der Bahn möglich. Einfacher geht es über Reiseanbieter, die auf Seniorenreisen spezialisiert sind: sie bieten häufig Seniorenreisen von Haus zu Haus an, sodass der Urlaub direkt an der Haustür beginnt.

Ein weiteres Plus von Europareisen besteht darin, dass die meisten Länder Europas in der Eurozone sind, sie besitzen also den Euro als offizielle Währung. Lästiges Umtauschen von Bargeld in Fremdwährung entfällt ebenso wie das ständige Umrechnen der Landeswährung in Euro.

Wusstest du schon?

Über 50 % der älteren Bevölkerung verreist mindestens 2 bis 3 Mal pro Jahr. Kurztrips sind eher die Ausnahme, die Reisedauer beträgt im Mittel 7 bis 14 Tage. Über 60 % der Senioren verreisen mit dem Partner. Der größte Teil dieser Zielgruppe gibt ca. 1500 € pro Jahr für Urlaub und Reisen aus, 30 % sogar bis zu 3000 €.

Weltweite Reiseziele für Senioren

Die Sehnsucht, die Welt zu entdecken … wer ein Entdeckertyp ist, der immer Hummeln im Hintern hat, den wird auch im Alter nichts vom Reisen abhalten können. Viele können den Eintritt in das Rentenalter gar nicht abwarten, denn dann ist endlich Zeit für die lang erträumte Fernreise. Häufig wurde schon über einen längeren Zeitraum ein wenig Geld gespart, um die Traumreise antreten zu können. Europa hat schon viel zu bieten, doch weltweit kommen noch viele außergewöhnliche Reiseziele dazu. Kuba, Vietnam, Südafrika, China … die Welt hat viel zu bieten. Auf Seniorenreisen spezialisierte Unternehmen bieten zum Beispiel Fernreisen für Senioren in kleinen Gruppen an, die es ermöglichen, das Reiseland intensiv und authentisch fernab des Massentourismus zu erleben. Wer lieber individuell reisen möchte, kann sich im Internet informieren oder im Reisebüro beraten lassen. Eine individuell geplante Fernreise sollte jedoch gut organisiert werden. Mehr dazu hier.

So schön das Reisen auch ist, gerade Fernreisen können eine Belastung für den Körper darstellen. Deshalb sollte das ausgewählte Reiseziel auf jeden Fall mit dem Arzt besprochen werden. Wichtige Punkte sind zu beachten:

  • Mit zunehmendem Alter, Übergewicht oder Vorerkrankungen steigt das Thromboserisiko auf Langstreckenflügen.
  • Durch die Zeitverschiebung bei Langstreckenflügen über die Längengrade hinweg kommt die innere Uhr aus dem Rhythmus. Nicht nur der Wach-Schlafrhythmus, sondern auch der regelmäßige Ablauf einer Vielzahl von Körperfunktionen wird durchbrochen. Mit zunehmendem Alter wird der Jetlag stärker empfunden.
  • Je nach Reiseziel können Tropenkrankheiten vor Ort möglich sein, die bei älteren Menschen einen drastischeren Verlauf nehmen können.

Einer gut geplanten, mit dem Arzt abgesprochenen Fernreise steht nichts im Wege.

Fazit

Deutschland, Europa, oder auch die ganze Welt: Den Senioren bieten sich je nach Wunsch und Möglichkeiten überall die passenden Reiseziele. In Deutschland sind die Reiseziele mit dem PKW, Bus oder Bahn innerhalb eines Tages erreicht. Europas Ziele sind nur wenige Flugstunden entfernt und stellen damit für viele Senioren keine Belastung dar. Fernreisen erfordern eine ausgiebige Planung und sollten möglichst vorher mit dem Arzt abgesprochen werden. Seniorenreisen können individuell geplant werden, einfacher ist es jedoch, auf ein Pauschalangebot eines auf Seniorenreisen spezialisierten Reiseunternehmens zurückzugreifen.

Quellen

https://www.reise.de/reiseziele/deutschland/
https://www.reise.de/news/die-beliebtesten-reiseziele-deutscher-senioren-2019113038273/
https://www.travelbook.de/reisen/reiseziele-der-senioren
https://www.skr.de/europa-reisen/
https://gesundheit-apotheken.de/fernreisen-fur-senioren-wo-liegen-die-gefahren.html
www.spaness.de/blog/reiseverhalten-senioren-reiseverhalten-best-ager/

A
A
A