Online Kurse: Das virtuelle Fitness-Studio für zuhause

Online-Fitnesskurse sind kostengünstig oder sogar kostenlos. Mit ihnen kannst du überall und jederzeit trainieren, sofern du einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone zur Hand hast. Die Übungen werden in den meisten Fällen von Trainern angeleitet. Auch zusätzliche Infos rund um die Themen Sport und Fitness findest du dort oftmals. Zusätzlich kannst du dir die Kurse aussuchen, die am besten zu deinen Interessen passen und deinem Fitnesslevel entsprechen. Zu schön, um wahr zu sein? Hier erfährst du, was Online Kurse bieten können und worauf du bei der Auswahl achten solltest.

LADE ...
shutterstock_1684787092

Hintergrund: Worum es bei Online-Sportkursen geht

Online-Sportkurse bieten dir eine Alternative zum Besuch im Fitnessstudio, wenn du nicht komplett auf dich allein gestellt zuhause Sport machen möchtest. Spätestens seit der Corona-Pandemie wissen wir: Nicht immer ist es möglich, Sport im Fitnessstudio zu machen. Natürlich kannst du, wenn du dich sicher fühlst, auch Sport zuhause ohne jede Anleitung machen. Wenn du jedoch ein Anfänger bist, gerne nach Anleitung Sport machst oder deinen Fitness-Fortschritt messen möchtest, sind Online Fitnessangebote eine gute Alternative.

Der Begriff Online-Fitnesskurs oder Online-Sportkurs ist ein Überbegriff für alle Sportprogramme, die über das Internet angeboten werden. Sie sind Teil der Online Kurse, die es heute für alle möglichen Lebensbereiche gibt. Die Online Fitnesskurse, die im Internet zu finden sind, unterscheiden sich zum Teil stark in Qualität und Preis.

Grundsätzlich lassen sich Online Fitnesskurse in folgende Kategorien einteilen:

Angebote von Online-Fitnessstudios
Hierbei handelt es sich um Internetplattformen, mit denen du dir eine Art virtuelles Fitness-Studio nach Hause holen kannst. Wie in einem (guten) echten Fitnessstudio gibt es hier einen Fitness-Check, bevor du mit dem Training beginnst. Außerdem kannst du aus einer Vielzahl unterschiedlicher Kurse auswählen. Neben Zusatzinfos rund um Fitness und Gesundheit findest du hier zudem im Idealfall auch Schnupper- Kurse, die du kostenfrei nutzen kannst. Wenn du dich anmeldest, zahlst du wie in einem reellen Fitnessstudio monatliche Beiträge.

Online Sportkurse von Krankenversicherungen
Immer mehr Krankenversicherungen bieten Online-Sportangebote an. Diese sind in der Regel sehr professionell gestaltet und bieten eine ausreichende Vielfalt. Sie zielen insbesondere auf die Prävention von typischen Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rückenschmerzen ab. Für Mitglieder sind die Online-Angebote in der Regel nicht nur kostenlos, sondern es lassen sich auch noch Bonuspunkte sammeln.

Sportkanäle bei Youtube
Auf Youtube finden sich zahlreiche Sportvideos für unterschiedliche Zielgruppen und in sehr unterschiedlicher Qualität. Diese Angebote sind natürlich kostenfrei und du musst dich nicht einmal anmelden, so dass deine Daten (außer über die Googleauswertung) anonym bleiben. Dafür musst du es hinnehmen, dass die Sportvideos immer wieder von Werbung unterbrochen werden.

Wichtig: Es gibt Online-Kurse, die rein über eine Internetplattform laufen, andere sind App-gebunden und wieder andere bieten beide Varianten an.

Zielgruppe: Für wen sich Online Kurse im Sportbereich eignen

Online Kurse im Bereich Fitness wenden sich an alle, die zeitlich unabhängig und von zuhause aus Sport treiben möchten oder müssen. Die Gründe können vielfältig sein. Grundsätzlich eignen sich Online-Sportangebote für:

  • Menschen, die lieber alleine, als in großen Gruppen Sport machen
  • Menschen, die wenig Zeit haben
  • Menschen, die sich nur schwer motivieren können, für einen Sportkurs auch noch einen (langen) Anfahrtsweg auf sich zu nehmen
  • Für alle, wenn mal wieder Lockdown ist

In Bezug auf Alter und Leistungsstufe gibt es kaum Einschränkungen: Die Vielfalt auf dem Markt der Online Kurse Fitness ist groß. Neben allgemeinen Online- Fitnesskursen gibt es auch Angebote, die sich speziell an Jugendliche, Schwangere, Senioren oder Menschen mit bestimmten Erkrankungen oder Handycaps richten.

Überblick: Für welche Sportarten es Online-Sportkurse gibt

LADE ...
shutterstock_1746324452

Inzwischen gibt es Online-Sportkurse für all die Sportarten, die du zuhause durchführen kannst. Die angebotenen Module kommen daher insbesondere aus den Bereichen:

  • Kraft
  • Ausdauer
  • Entspannung
  • Beweglichkeit

Zusätzlich bieten einige Anbieter spezielle Online-Kurse an, die bei der Vorbeugung vor, während oder nach der Behandlung von weit verbreiteten Erkrankungen helfen sollen. Hierzu zählen etwa:

  • Rückenschule: Stärkung der entsprechenden Muskelpartien, Schulung der richtigen Haltung
  • Beckenbodentraining: Kursangebot für Frauen nach Schwangerschaft, aber auch andere Menschen mit Beckenbodenschwäche
  • Pilates, Yoga und Co.: Auch hier gibt es zum Teil spezielle Kursangebote

Wer klassisches Fitnesstraining an Geräten und das Stemmen schwerer Gewichte bevorzugt, der findet eher selten ein passendes Angebot bei den gängigen Anbietern von Online Fitnesskursen. Das liegt daran, dass die Zielgruppe zu klein ist. Sprich: Es gibt zu wenig Menschen, die zuhause Fitnessgeräte haben und auf der Suche nach Online-Kursen sind.

Auswahlkriterien: Worauf es bei Online-Sportkursen ankommt

Wie bei Vor-Ort-Sportkursen gibt es auch bei Online Fitnesskursen eine ganze Reihe von Kriterien, die du beachten solltest. Einige der Punkte beziehen sich auf objektive Kriterien wie Qualität, andere auf subjektive, also darauf, was du von einem Online Sportangebot erwartest.

Einstiegshürden
Wie kompliziert ist es, bei dem konkreten Anbieter an einem Online-Sportkurs teilzunehmen. Hier geht es insbesondere darum, wie umfangreich die Anmeldung gestaltet ist. Außerdem geht es um die Frage, wie anwenderfreundlich das Angebot gestaltet ist. Und schließlich solltest du prüfen, ob das Online Sportangebot auf deinem PC, Tablet oder Smartphone reibungslos läuft (Systemvoraussetzungen etc.)

Qualität
Wichtig ist, dass die Sportkurse von Sportwissenschaftlern entwickelt wurden. Denn sonst ist das Risiko zu groß, dass die Übungen zu Überlastungen oder Verletzung führen können. Für zusätzliche Sicherheit sorgt es, wenn du vor dem Kursstart einen Fitness-Check abschließen kannst/musst. Denn so kann dein Leistungsniveau berücksichtigt werden.

Kursangebot
Die unterschiedlichen Anbieter bauen ihre Kursangebote nach verschiedenen Kriterien auf. Verschaffe dir daher einen Überblick darüber, welche Kurse angeboten werden und ob du ein individuelles Kursangebot zusammenstellen kannst. Ideal ist es, wenn du Schnupperkurse nutzen kannst.

Zusatzangebote
Achte darauf, ob der Anbieter auch zusätzliche Service-Module anbietet. Hierzu zählen insbesondere eine Ernährungsbegleitung oder Elemente, die zum Training motivieren.

Kosten
Die Kosten variieren bei den unterschiedlichen Anbietern stark: Youtube-Kanäle mit Online Fitnesskursen sind kostenfrei aber mit Werbung verbunden, bei den anderen Anbietern musst du die Preise und die Vertragsbedingungen genau prüfen.

Datenschutz
Je nachdem, welche Daten du neben den Anmeldedaten eingibst, ist das Thema Datenschutz von großer Bedeutung. Auch, wenn du dich für ein Angebot von deiner Krankenversicherung entscheidest, solltest du dir darüber im Klaren sein, welche Informationen deine Krankenversicherung durch die Teilnahme an einem Kurs von dir erhält.

Gegenüberstellung: Was die Vor- und Nachteile von Online-Sportkursen sind

Online-Sportkurse sind eine Alternative zu Sportkursen in Vor-Ort-Fitnesscentern und zum Fitnesstraining in Eigenregie. Nachfolgend findest du die wichtigsten Vor- aber auch Nachteile von Online-Sportkursen:

Vorteile von Online Fitnesskursen:

  • Flexibilität bezüglich Zeit und Ort
  • Auch kostenlose Angebote erhältlich
  • Keine Anfahrt notwendig
  • Auch während des Urlaubs fortführbar
  • Auch während eines Lockdowns durchführbar

Nachteile von Online Fitness:

  • Sozialer Aspekt (Leute treffen) entfällt
  • Kein Trainer, der dich kontrollieren/korrigieren kann
  • Sport muss zuhause durchgeführt werden

Online Sportkurse über Youtube sind natürlich immer kostenfrei. Auch manche Krankenversicherungen bieten für ihre Mitglieder kostenfreie Online Fitness Kurse an. Und schließlich gibt es kostenfreie Schnupperkurse bei vielen Anbietern.

Bei Online Fitness Kursen ist das Qualitätsniveau sehr unterschiedlich. Grundsätzlich aber ist ein guter Online Fitnesskurs eine gute Alternative zu einem Vor-Ort- Fitnessstudio.

Anhand einer Checkliste lassen sich gute Online Fitness Anbieter von Schwarzen Schafen der Branche unterscheiden. Die wichtigsten Kriterien sind: Qualität, Kursvielfalt, Benutzerfreundlichkeit, Zusatzangebote, Datenschutz.

Die Kosten für Online Fitness Kurse variieren und reichen von kostenlos bis – im Mittel – zehn bis 20 Euro pro Monat. Noch wichtiger ist jedoch, das Kleingedruckte auf Kündigungsfristen und automatische Vertragsverlängerungen zu prüfen.

Online Fitness Angebote eignen sich gerade auch für Sportanfänger. Es sollte darauf geachtet werden, dass ein passendes Kursangebot ausgewählt wird. Noch besser ist es, wenn der Anbieter auf der Basis eine Fitness-Checks ein individuelles Kursangebot erstellt.

Quellen

https://www.cosmopolitan.de/online-fitnessstudio-103477.html
https://www.barmer.de/mitglied-werden/fitness? gclid=CjwKCAiAnO2MBhApEiwA8q0HYS9a2Ah0rrDzMksytmvOy9tO2PG42a8lIN82snw XfGKkxZYkrsKJchoCJT8QAvD_BwE https://www.familie.de/testberichte/die-besten-online-fitnessstudios-testsieger-der- stiftung-warentest/
https://www.viactiv.de/leistungen/praevention/praeventionskurse/online-coaching/online-fitnesskurs-fit-in-10-wochen
https://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/online-fitnessstudio-fit-for-fun-test- virtuelle-fitnessclubs_aid_13811.html
https://praxistipps.chip.de/online-fitness-kurse-im-vergleich_32409
https://www.tagesspiegel.de/berlin/mit-onlinekursen-durch-die-coronakrise-pilates- im-wohnzimmer-ein-selbstversuch/25709714.html

Kommentar von Pia Jaschke |

Praktisch ist heutzutage, dass man bei der Suche nach Online-Fitnesskursen auch nach Kursen suchen kann, die sich für Senioren eignen. Meine Eltern waren große Fitnessmuffel. Das höchste der Gefühle war Spazieren gehen. Doch seit sie über Freunde von den Fitnesskursen für Senioren erfahren haben, machen sie sogar Yoga einmal in der Woche. Und sind selbst ganz erstaunt über den Fortschritt, den sie an sich selbst bemerken. Denn Sport für Senioren ist natürlich anders zugeschnitten als Fitnesskurse für jüngere Menschen.
https://senioren.fitness/kurse/

Bitte addieren Sie 9 und 1.
A
A
A